[boxify cols=”4″ cols_use=”2″ padding=”20″ box_spacing=”5 5 5 5″ position=”right” background_color=”#244B09″ background_opacity=”90″ border_color=”white” border_width=”0″ ] Schritt 14

Sichere
Erfolg
(Leistung, Gelingen, Sieg, Triumph)

durch Ordnen
Selbstsicherheit
dabei beenden, aufräumen, alles an seinen Platz, Pause.

Gehe weiter mit Schritt 15 >>>> “Stress und Misserfolg“(Kap. 3.4.3)

[/boxify]
3.4.2 Erfolg – Alles gut gegangen – oder: „Ich habe Erfolg!“

Wenn alles gut gegangen ist, dann ist das Ergebnis der Tätigkeit ein Erfolg.

Der Erfolg lässt sich nicht garantieren, die notwendigen Voraussetzungen können allerdings dafür geschaffen werden.

Erfolg entsteht als Folge einer zielgerichteten Tätigkeit (Kap. 3.2.2) in einem taugenden Lebensbereich (Kap. 3.1.2) mit gelingenden Beziehungen (Kap. 3.3.2).

Erfolg zeigt sich in der Leistung, dem Gelingen, dem Sieg, dem Triumph.

Auch ein Teilerfolg ist ein Erfolg.

Schlüssel: Ordnung zur Erfolgssicherung

Ist der Erfolg eingetreten, so kann und sollte dieser gesichert werden. Die Erfolgssicherung erfolgt durch Ordnung. Erst durch die Ordnung lässt sich auf einen erreichten Erfolg aufbauen.

Trick: Selbstsicherheit

Der Erfolg zeigt uns, dass wir in der Lage sind und auch weiterhin sein werden, unsere Ziele zu erreichen. Der Erfolg lässt uns über unsere Fähigkeiten und unser Selbst sicher werden. Dies führt zu der Selbstsicherheit, die uns bestärkt, auch bei weiteren Tätigkeiten erfolgreich zu sein.

Eine erfolgreiche Tätigkeit können wir ordentlich und sicher wie folgt abschließen:

[boxify cols=”4″ cols_use=”2″ padding=”20″ box_spacing=”0 0 0 0 0″ position=”right” background_color=”#244B09″ background_opacity=”90″ border_color=”#bda001″ border_width=”0″ ]

Verortung und Lösung

Hier kannst du einen beliebigen Suchbegriff in das Verortungsfeld eintragen und dich direkt zum dem damit verbundenen Lebensthema bringen lassen. Probleme können verortet und so leichter gelöst werden.

Beispielsuchbegriffe: Villa, Restaurant, Freude, Neid.

[/boxify]Praxis: – zu Ende führen – Aufräumen – verfügbar machen – Pause

1. Ende: Eine Tätigkeit sollte beendet werden, ohne eine Baustelle zu hinterlassen.

2. Aufräumen: Mit dem Aufräumen schaffen wir eine gute Basis für den Neuanfang.

3. Verfügbar machen: Unser Erfolgsergebnis sollte uns für einen späteren Abruf bereit stehen. Alles hat seinen Platz, so dass es auch von uns im Bedarfsfalle gefunden werden kann.

4. Pause: Schließlich ist Zeit für eine Pause.